Beteiligung

Beteiligungsrechte für Kinder und Jugendliche verwirklichen!

Beteiligung und Mitsprache sind Rechte, die Kindern und Jugendlichen nach der UN-Kinderrechtskonvention im Artikel 12 bis 17 zugesichert sind. Deren Bedeutung entfalltet sich in verschiedener Hinsicht. So sind dies Grundprinzipien einer demokratischen Grundordnung, die nicht nur auf politischer Ebene wichtig sind sondern in allen Institutionen umgesetzt werden müssen. Das beginnt in der Familie, über Bildungsinstitutionen bis in die öffentliche Verwaltung. Darüber hinaus hat das Thema besonders hinsichtlich des Kinderschutzes enorm an Bedeutung gewonnen.

Kinder und Jugendliche sollen wie auch die Erwachsen diese Rechte kennen und achten. Das ist das Verständnis der UN-Konvention. Wir leiten daraus den Auftrag ab, die Kinderrechte mehr bekannt zu machen und auf deren Einhaltung zu drängen. Dazu braucht es für Fachkräfte Wissen und Knowhow. Durch unsere Arbeit, Angebote und Projekte stärken wir den Beteiligungsgedanken.

2010 - 2011 Befragung "Beteilgung von Kindern und Jugendlichen an kommunalen Entscheidungen"
2011 - 2013 Projekt "Kinder und Jugendliche mitEntscheidung"
2013 - 2016 Projekt "KinderRechteChecker"
2015 - 2017 Fortbildung "Prozessmoderator*in Kinder- und Jugendbeteiligung"
2016 - 2019 Projekt "Lebens(t)raum"