Der Kinderschutzbund bietet Ihnen auch in Krisenzeiten Fortbildungen. Sollten die aktuellen Verordnungen dies nicht zulassen, werden wir Ihnen Ausweichtermine anbieten oder die Fortbildung digital anbieten, soweit das möglich ist. Auch inhouse-Fortbildungen können wir Ihnen digital anbieten.

Mit Ihrer Anmeldung tragen Sie kein Risiko in Bezug auf eine Corona-bedingte Absage.

Fortbildungen

02.03.2023

Beteiligung und Beschwerde in der Kita

Mitbestimmung ist ein in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenes Recht. Dieses trifft auf alle Kinder zu. Projekterfahrungen mit der Altersgruppe 10 bis 16 zeigen, dass Mitentscheidung bereits vor dem Schuleintritt...[mehr]

Kategorie: Fortbildungen

21.02.2023

Stärkung der psychischen Gesundheit von Kindern

Psychische Gesundheit erwerben Kinder besonders dann, wenn Eltern das Bedürfnis nach Bindung, Gemeinsamkeit und Zugehörigkeit erkennen, umsetzen und das Kind Liebe und Rückhalt im Elternhaus erfährt. Ziel dieser Weiterbildung...[mehr]

Kategorie: Fortbildungen

27.09.2022

Insoweit erfahrene Fachkraft im Kinderschutz nach §§ 8a und 8b SGB VIII sowie § 4 KKG

Die insoweit erfahrene Fachkraft spielt in der Einschätzung einer Kindeswohlgefährdung eine zentrale Rolle. Sie soll das Gefährdungsrisiko zusammen mit den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen der betroffenen Einrichtung einschätzen und...[mehr]

Kategorie: Fortbildungen

12.04.2022

Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung

Der „Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung“ ist sowohl im SGB VIII als auch im Thüringer Schulgesetz verankert.[mehr]

Kategorie: Fortbildungen

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-7 8-11 Nächste > Letzte >>