Gesundheit

Die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen steht zunehmend im Blickpunkt. Auch wenn diese Altersgruppe die gesündeste in unserer Bevölkerung darstellt, mehren sich die Hinweise von Ärzten und Gesundheitswissenschaftlern, dass gesundheitliche Störungen und gesundheitsschädigende Verhaltensweisen im Kindes- und Jugendalter zunehmen. Diese beeinträchtigen nicht nur die Entwicklung im Kindesalter, sondern stellen zugleich Gesundheitsrisiken für das Erwachsenenalter dar.

 

Aus diesem Grund bietet der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Thüringen e.V. zwei Fortbildungen für Fachkräfte zu dem Themenspektrum Gesundheit an:

Mit der zweitägigen Veranstaltung "Stärkung der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen" rücken wir das Thema psychische Gesundheit in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Wir möchten dieses Thema für Eltern und andere Fachleute der Erziehung stärker akzentuieren, um ganz bewusst einen Kontrapunkt zu der häufiger diskutierten Frage der körperlichen Gesundheit und psychischen Krankheit zu setzen. Dabei geht es uns darum, die ressourcenorientierte Sichtweise auf psychische Gesundheit zu stärken und die Analyse der notwendigen Bedingungen, die ein psychisch gesundes Aufwachsen von Kindern ermöglichen, in den Blick zu nehmen.

Ernährung, Bewegung und Entspannung sind wichtig, um die Gesundheit zu schützen und Krankheiten vorzubeugen. Das Elternbildungsprogramm "GELKI! - Gesund Leben mit Kinder, Eltern machen mit" soll Eltern von Kindern im Vor- und Grundschulalter  darin unterstützen, gemeinsam mit ihren Kindern mehr ganzheitliche Gesundheitsförderung im Alltag zu integrieren. Der GELKI-Elternkurs ist ein niedrigschwelliges Bildungsprogramm.